Powerheart AED G5 und G3

Vollautomatischer mehrsprachiger AED der neuesten Generation der keine Wünsche offen lässt.

  • Vollautomatische Schockabgabe
    Niemand muss die Schocktaste drücken
  • Individuelle und eskalierende Schockabgabe (95-354 Joule)
  • HLW Feedback in Echtzeit NEU
    für bessere Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Standardmäßig mehrsprachig NEU
  • Rettungsdaten Direktübertragung per USB NEU
  • Schnelle Schockzeiten NEU
  • Schutzklasse IP55 NEU
  • Extrem robuste Industriequalität

Plötzlicher Herztod

Beim plötzlichen Herztod kommt es innerhalb sehr kurzer Zeit zu einem Herzversagen mit Todesfolge.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert den plötzlichen Herztod als Tod, der innerhalb der ersten 24 Stunden nach Schädigung oder Beginn der Erkrankung eintritt. Jährlich sterben in Deutschland über 150.000 Personen nach einem plötzlichen Versagen der Herzfunktion. Zudem tritt der plötzliche Herztod mehr als doppelt so häufig bei Männern auf. Der plötzliche Herztod stellt einen medizinischen Notfall dar. Eine Herz-Lungen-Wiederbelebung in Kombination mit einem AED Defibrillator muss umgehend eingeleitet werden.

 

Neuigkeiten

29.04.2016

TSV Sundern erhält POWERHEART AED Defibrillator.  Volksbank übernimmt Großteil der Kosten, Vereinsmitglieder steuern den Rest hinzu.

 

29_Defi Übergabe TSV Sundern_NW_bünde.pd
Adobe Acrobat Dokument 196.0 KB

Die Pro-Herz-Initiative von Grafschafter Volksbank und Stadtwerke Schüttorf spenden Defibrillatoren für Bad Bentheim und Gildehaus


Frühdefibrillation

Die Rettungskette funktioniert nur vollständig wenn ein AED integriert ist wie hier im Beispiel der Powerheart AED.

Auf keinen Fall darf jedoch die Herz-Lungen-Wiederbelebung vergessen werden. Wird die Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) mit frühzeitiger Defibrillation kombiniert hat der Betroffenen optimale Chancen für einen positiven Ausgang. Unbehandelt verläuft ein solches Szenario immer tödlich. Nicht umsonst ist der plötzliche Herztod die Todesursache Nummer EINS. Weltweit!

Presseberichte

Interessante Berichte aus der lokalen Presse. Hier lesen Sie
wo neue öffentliche AED Standorte zu finden sind.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert den plötzlichen Herztod als Tod, der innerhalb der ersten 24 Stunden nach Schädigung oder Beginn der Erkrankung eintritt. Jährlich sterben in Deutschland über 150.000 Personen nach einem plötzlichen Versagen der Herzfunktion.

Neuigkeiten

Die Stiftung der Volksbank Bad Oeynhausen Herford zeigt Herz für die Region und ruft ein Pilotprojet ins Leben. "herzsicher für die Region"

Die Stadtwerke Schüttorf und die Volksbanken der Region sorgen für herzsichere Regionen mit Powerheart Defibrillatoren.